Tag 54 für den Fwurf

....und der Tag fing schon super an: um 5:15 hörte ich die Bande krakelen und es tat einen Schlag, die Kellertür flog auf (sie hatten sich dagegen geschmissen) und 14 kleine Nasen, 56 kleine Pfoten hüpften auf meiner Matratze und auf mir herum, voller Freude mich entdeckt zu haben und in heller Erwartung des nun schlagartig aufzufahrenden Futters: "wir haben dich sooo vermisst...!!"Nun ja, ich hatte Mühe die Bande abzuschütteln und noch mehr Mühe sie daran zu hindern alle Kabel und anderes herauszureißen und gefälligst mein Schlafzimmer sofort zu verlassen. Futter war Gott sei Dank schon vorbereitet, so dass ich um 6:15 wieder im Bett lag. Und dann am späten Nachmittag gab es  das heiß ersehnte Fotoshooting mit Steffen, Kerstin und Jamie. Über 200 brillante Fotos sind entstanden und ich habe mich heute noch hingesetzt um sie schon teilweise auf die Hp zu bringen. Jetzt ist es 24 Uhr und ich bin müde. Wer sein Baby heute noch nicht entdeckt, der wird es bestimmt Morgen hier finden. Ich danke Steffen und seiner Familie für den schönen Nachmittag, die tollen Fotos und die Hilfe, damit auch ein Gruppenfoto entstehen konnte.

Viel SpaßKüssend