Tag 9 für den Ewurf

Heute wurden schon wieder Krallen gekürzt, was aber ganz gut toleriert wird. Im Moment versetzt Nicola gerade die Abstandshalter, weil die dicken Babys zwar darunter krabbeln, aber wieder raus ist ein Krampf. Da gibt`s dann ein Wutgeheule, was nachts echt gut kommt... Der Krach und die Vibration des Akkuschrauber stört sie gar nicht! Die 900 g Marke ist geknackt und ein großer Rüde mit Knautschgesicht hat schon ein Auge ein bisschen auf. Sie sind echt lustig drauf, es werden Kuscheltiere erklommen und wesentlich mehr durch die Kiste gerobbt. Eshe ging heute das erste Mal wieder mit den beiden anderen spazieren. Sie liegt jetzt schon öfter außerhalb der Kiste und ruht da. Die Stimmung ist entspannt.